'n paar Dinge über mich
Infos über eins meiner Hobbys
Mein 1. Bus
Mein Allround-Talent
Fussel-Tuning
Fussel-Tuning
Fussel-Tuning
Schriftzüge
Diff-Sperre im 2WD
AHK Kontrollleuchte

Zeugs vom Zeltlager Buchhorn
mein Links halt
Schreib mir doch was in mein Gästebuch

Schick mir 'ne E-M@il

LED-Beleuchtung für die Digital-Uhr



Das war mein erster Versuch bei meiner eigenen Uhr. Nachdem ich festgestllt habe, dass eine LED-Birne so gut wie kein Licht nach vorne auf's Display bringt (ich hatte auch mit verschiedenen Reflektoren experimentiert), habe ich mich für diese Lösung entschieden.



Die Beinchen der LEDs werden so gebogen, dass die LEDs direkt vor den Schrägen der Lichtleiter sitzen und sie anstrahlen. Ich habe sie dann mit Epoxyd-Harz auf die Platine geklebt.
(Tipp: Nehmt lieber Heißkleber, ist angenehmer zu verarbeiten ;-)
An beide LEDs werden passende Widerstände gelötet, die am anderen Ende miteinander verdrillt werden. Die jeweils anderen Beinchen der LED werden mittels einer Brücke ebenfalls miteinander verbunden.
An diese Brücke, bzw. die verdrillten Enden der Widerstände werden kurze Kabelstücke angelötet, an die wiederum die Kontaktplättchen aus der Fassung gelötet werden.



So sollten die LEDs vor den Lichtleitern sitzen.



So, dass die Abdeckung gerade noch draufgeht.



Die Kabel mit den Kontaktplättchen werden wurch die Öffnung in der Abdeckung gelegt.



Jetzt die Uhr wieder in den Instrumententräger einbauen und die Leiterfolie anschließen.



Die Kontaktplättchen wieder in die Fassung einstecken.



Jetzt noch die Fassung wieder eindrehen (auf die Polung achten, siehe Bild!) und FERTIG :-) !!!